Lunaplant.de

 

Initiative Hausbaum!


Sitzen Sie zu Lebzeiten im kühlenden Schatten eines Magnolienbaums, im Frühling umhüllt von Tausenden, zart duftenden Blütenkelchen.

Magie wie keine andere...

 

Wer den Platz für ihn hat -denn den muß es auf jeden Fall haben- dem legen wir die Idee der Pflanzung eines ‚Hausbaums‘ ans Herz.

Was ein Hausbaum ist  ..? Nun, möchten Sie die Antwort im historischen, soziokulturellen, gartengeschichtlichen oder anderem Kontext…?

Geben Sie sich selbst einfach die beste Antwort……wetten, dass Sie da schnell auf Ideen kommen?!

Das Einzige, was wir von Lunaplant dazu beitragen möchten: Ihnen dabei helfen, den richtigen Kandidaten zu finden.

Der kräftig in die Höhe und Breite wächst. Damit Genuß und Lebensspanne möglichst synchron laufen..

Vor 20 Jahren wäre der beste Zeitpunkt zum Pflanzen gewesen, der nächstbeste ist in diesem Frühling…

 

25 empfehlenswerte und aktuell verfügbare Hausbaum-Sorten:                                                                                                     info winterhärte


Foto:

 

Magnolia:

 

Blütenfarbe:

 

Winterhart bis:

Angels Landing Weiß, innere Basis himbeerrot Zone 6

Acuminata x cylindrica (Wespelaar) Gelb, leuchtend Zone 5

Big Dude Rosa/Weiß Zone 5

Eleanor MaySilbrig-Purpur Zone 7

Eleonore Speer Magenta-Pink Zone 6b

Elizabeth Hellgelb Zone 5

Joe McDanielRot-Purpur, innen weißZone 6

KronosWeiß, rote BasisZone 6

LivingstoneLeuchtend PurpurZone 6b

LoisIntensiv Gelb Zone 5

Manchu Fan Weiß, hellrosa BasisZone 6

Phelan Bright Weiß, zartrosa BasisZone 7a

Pickard's SundewRosa mit WeißZone 6

Pink ButterflyPink Zone 6

Purple BreezeHellrosaZone 6

Red BaronRotrosaZone 5

Royal CrownRot-Violett-Purpur, innen weiß Zone 6b

SayonaraCremeweiß, leicht rosa BasisZone 6

SpectrumPurpur-RosaZone 6a

Star WarsPurpur-Rosa, magenta UntertonZone 7

SybilleCremeweissZone 6b

Wada's MemoryWeissZone 5

WoodsmanMehrfarbig Zone 5

Yellow BirdTiefgelb mit dem LaubZone 5

Yellow FeverGelb Zone 5

 

 

 

Mit einem Klick sind Sie dort, wo die Sorte beschrieben wird.

Alle Kandidaten haben sich in unserer langjährigen Beobachtung als schnellwüchsig erwiesen, robust und kronenbildend.

Im Einzelfall von präzisen Endhöhen/-größen sprechen zu können, wäre nicht wirklich seriös.

Zu spezifisch wirken hier standortbezogene Faktoren wie Grundklima, Boden und Wasser. Bei jüngeren Neuheiten gibt es zudem noch gar keine ausgewachsenen Exemplare...

Pflanzen Sie einfach bitte nur dort, wo die Bäume eines dürfen: Wachsen!

Für restriktive Standorte gibt es Hunderte anderer, individueller Lösungen mit wundervollen Magnolien…

Alle Kandidaten hier haben das Potenzial zu einem großen Baum, mindestens 6-8m hoch.


Um es vorweg zu nehmen: Natürlich existieren noch viele weitere vorzügliche Sorten, die mit der Zeit zu kapitalen Bäumen heranwachsen - die kapitalen 'Tulpenmagnolien' in unseren Parks und alten Gärten machen es ja vor...  Schmökern Sie mit Herzenslust durch unser saisonales Angebot, vielleicht findet sich dort der ideale Partner für Ihren Garten.

 

Noch ein Tipp:

Ein Halb- oder Hochstamm läßt sich durch das Wegschneiden der jungen unteren Seitentriebe preiswert selbst erziehen.

Die meisten der oben aufgeführten Sorten werden Sie ohne hin kaum in diesen speziellen Anzuchtformen finden können.

Wie gesagt, eine scharfe Baumschere und ein gutes Auge reichen, um den Baum bis zur gewünschten Höhe 'aufzuasten' - um im Gärtnerdeutsch zu bleiben.

Wer mit dem Platz großzügig sein kann, sollte berücksichtigen, dass ein mehrstämmiger Baum (=mehrtriebige Jungpflanzen) sehr rasch zu einem betont malerischen Habitus führt. Auch mehrere Stämme lassen sich analog 'aufasten', so dass man sich dem Baum bestmöglich nähern kann.

Oft entwickeln einstämmige junge Magnolien in ihren ersten Standjahren noch weitere, tief austreibende und stark wachsende Triebe. Wir beobachten das besonders , wenn in den Abstammungslinien Magnolia campbellii oder Magnolia sprengeri zu finden ist.

Nun, wenn es der Optik guttut, muß man sie nicht immer wegnehmen...beurteilen Sie einfach mit dem Auge, nehmen Sie sich Zeit....

 

Lust auf einen Hausbaum bekommen?

Bringen Sie das Thema doch mal in den Familienrat ein. Je früher die Entscheidung, desto größer die Auswahl.

Und sollten noch Fragen offebn bleiben - unser Team hilft Ihnen gerne weiter..

 

Ein Zitat von Khalil Gibran beginnt mit den Zeilen:

Bäume sind Gedichte,

die die Erde in den Himmel schreibt...

 

 

 

 

 

 Der Blick in einen Kronenausschnitt einer voll erblühten Pickard's Sundew...

 

Top